Monate: Januar 2016

Alan Morris — Born (Original Mix) [Monster Pure]

Da schaust du durch die Bea­t­­port-Neu­er­schei­­nun­­gen und siehst schon von wei­tem: ah! Ein neu­es Mons­­­ter-Release! Ein Label, das mich schon seit Vinyl-Zei­­ten in den guten Null-ern beglei­tet hat. Und dann kommt es gleich ganz dick: der Track namens „Born” ist von kei­nem gerin­ge­ren als mei­nem Freund Alan Mor­ris! Krass! Also, direkt mal rein­ge­klickt und von Morris’schem Qua­­li­­täts-Uplif­­ting umge­hau­en! Ich bin zwar kein aus­ge­spro­che­ner Fan von Num­mern in Dur. Aber das Ding hat ein so rund­um posi­ti­ves Fee­ling, das ich gar nicht mehr anders kann, als die­se Sin­gle in der nächs­ten Uplif­­ting-Ses­­si­on zu ver­wurs­ten! Pure Ener­gie! Auch wenn die Under your spell von Fer­rin & Mor­ris natür­lich eher dem typi­schen Mar­tin Dra­ke — Sound ent­spricht (gera­de der Pro­gres­si­ve Mix von Josh Fer­rin) — ich bin gera­de schwer ver­zückt. Hier kann man im Übri­gen ein­mal rein­hö­ren: Und als Ver­fech­ter von ehr­li­cher Nut­zung von Musik als Aner­ken­nung für die lan­ge Arbeit und vor allem als Dan­ke­schön für die gan­ze Lei­den­schaft, die da aus jeder Sekun­de Musik spricht… Die gro­ße Bit­te an den einen oder ande­ren hier Lesen­den: kauft euch …

Der Winter ist in Niederbayern angekommen

Ach ja, wäh­rend Ober­berg anschei­nend schon seit Tagen tiefst ein­ge­schneit ist, hat sich der Win­ter hier etwas mehr Zeit gelas­sen. Schöns­tes Post­kar­ten­wet­ter bei fri­schen Tem­pe­ra­tu­ren — toll! Gehört eh zu mei­nen Lieb­lings­wet­ter­la­gen. Und die Nacht war es dann doch so weit:   UPDATE 18.01.2015: Kna­cki­ge -13 Grad Cel­si­us und ein paar kräf­ti­ge Zen­ti­me­ter Schnee. Mal sehen, wo das noch endet 😀 Des­halb auch ein 3. Foto dabei.