Monate: Oktober 2016

Bucheckern-Plätzchen selbstgemacht [einfaches Rezept]

Am Tag der Deut­schen Ein­heit, genau­er am 03.10.2016, war Max mal wie­der bei uns in der Casa d’Ahman. Im Rah­men eines klei­nen Aus­flu­ges zum Fried­hof Berg­neu­stadt mit dem Kett­car wur­de rela­tiv spon­tan ent­schie­den: hier gibt es Unmen­gen an Buch­eckern — die sam­meln wir! Aber geht da auch mehr? Kurz Goog­le bemüht und auf Chef­koch ein klei­nes, ein­fa­ches Rezept gefun­den. Das bekommt man doch bestimmt bei den Schwie­ger­el­tern gewuppt? Also: alle Taschen voll­ge­stopft und ab zu Ingrid und Man­ni zum Spon­tan­über­fall! Anbei auch noch das Rezept, an wel­ches wir uns auch ganz grob gehal­ten haben ^^ Buch­ecker-Coo­kies mit fri­schen Buch­eckern aus dem Wald, von Che­f­­koch-Mit­­glied „isabell129”. 180 g Mehl 100 g Buch­eckern, gemah­len 80 g But­ter, weich 2 Eier 70 g Zucker 1/2 Pck. Back­pul­ver Jetzt muss man dazu sagen, dass Mar­tin ja nicht der größ­te Back­meis­ter auf die­sem Pla­ne­ten ist. Und die Kek­se am Ende vom Lied durch zu hohe Tem­pe­ra­tur und 2 Minu­ten zu lan­ge Back­zeit sehr tro­cken waren. Aber im Geschmack wirk­lich unglaub­lich lecker! Des­halb heisst es für uns jetzt: wei­ter­sam­meln und ein eige­nes Rezept ersin­nen! Ver­fei­ne­rung à …