Bergneustadt, Casa d'Ahman, Essen
Schreibe einen Kommentar

Bucheckern-Plätzchen selbstgemacht [einfaches Rezept]

Am Tag der Deut­schen Ein­heit, genau­er am 03.10.2016, war Max mal wie­der bei uns in der Casa d’Ahman. Im Rah­men eines klei­nen Aus­flu­ges zum Fried­hof Berg­neu­stadt mit dem Kett­car wur­de rela­tiv spon­tan ent­schie­den: hier gibt es Unmen­gen an Buch­eckern — die sam­meln wir! Aber geht da auch mehr? Kurz Goog­le bemüht und auf Chef­koch ein klei­nes, ein­fa­ches Rezept gefun­den. Das bekommt man doch bestimmt bei den Schwie­ger­el­tern gewuppt? Also: alle Taschen voll­ge­stopft und ab zu Ingrid und Man­ni zum Spon­tan­über­fall!

Anbei auch noch das Rezept, an wel­ches wir uns auch ganz grob gehal­ten haben ^^

180 g Mehl
100 g Buch­eckern, gemah­len
80 g But­ter, weich
2 Eier
70 g Zucker
1/2 Pck. Back­pul­ver

Jetzt muss man dazu sagen, dass Mar­tin ja nicht der größ­te Back­meis­ter auf die­sem Pla­ne­ten ist. Und die Kek­se am Ende vom Lied durch zu hohe Tem­pe­ra­tur und 2 Minu­ten zu lan­ge Back­zeit sehr tro­cken waren. Aber im Geschmack wirk­lich unglaub­lich lecker!

Des­halb heisst es für uns jetzt: wei­ter­sam­meln und ein eige­nes Rezept ersin­nen! Ver­fei­ne­rung à la Ahman. Viel­leicht mit Scho­ko­stück­chen? Hmmm… 🙂

Kategorie: Bergneustadt, Casa d'Ahman, Essen

von

Martin

Guten Tag. Ich bin gerne im Internet. Und teile da gerne die Dinge die mich interessieren, die ich mache und was ich gut finde. Da Facebook nicht jedermanns Sache ist nun auch auf der eigenen Webseite. Danke, Miri!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.