Alle Artikel in: Allgemeines

Happy „Revenge of the Fifth“

In Anlehnung an „May the forth be with you“ gibt es natürlich auch noch „Revenge of the Fifth“ am 5. Mai beziehungsweise „Revenge of the Sixth“ am 6. Mai. Beide beziehen sich auf „Episode III – Revenge of the Sith“. Und dann ists auch gut mit Star-Wars-Feiertagen. Der kleine Kerl auf dem Titelbild ist übrigens mein kleiner Blech-R2D2* von Fascinations/Metal Earth. Den hab ich bei uns im Müller entdeckt und von Martin zu Weihnachten geschenkt bekommen, War ganz schön fummelig im Zusammenbau, auch weil das richtige Werkzeug gefehlt hat, aber hat auch mega Spaß gemacht. Ich mag eigentlich keine Figuren und anderen Tinnef herumstehen haben, aber Erzwo steht natürlich in Schreibtischnähe. Und ich denke so mit und mit werde ich mir auch noch andere Modelle zulegen bzw. schenken lassen. Die Sterne dahinter kommen aus der NASA Image and Video Library, die seit Neustem freigegeben ist.

Muss hard resetten - ein Meme für alle Fälle

Muss hard resetten – Meme für eine bessere Welt

Wenn ich so mit dem Senad spreche, passieren oft so Dinge. Ungewollt. Einfach so. Ehrlich zugegeben: oft auch nicht. Aber wenn, dann! Muss hard resetten ist auch sowas. Ihr alle kennt bestimmt die oft genutzte Videotelefoniesoftware mit dem blauen S. Diese funktioniert eigentlich immer recht ordentlich. Aber an diesem einen Abend wollte sie nicht. Auf einmal kachelt der gesamte Rechner ab. Schwärze. Kurze Info an den Senad via Facebook: „Skype ist ein Arschloch. muss mal hard resetten.“ Und es war fast nicht mehr aufzuhalten: das Gehirn des Zellkollektivs vernetzte Synapsen. Anschließend wurde wohl Musik im Hintergrund generiert und in Realtime auf den anderen Krempel positioniert. Keine 10 Minuten später gab es plötzlich das Bild. Faszinierend irgendwie 😀 Muss hard resetten – passt erschreckend oft Seit dem geistert das Bild durch die sozialen Netze. Zwar immer etwas verknüpft bei den Retrogamern. Aber man sieht es immer wieder mal. Apropos Retro: der Gameboy dadrauf ist eigentlich ein zufälliger Schnappschuss von Ebay, wo dieses wundervoll gepflegte Gerät für über 65 € gehandelt wird. Dies ist nicht nur eine …

Prominenz deluxe: zu Gast beim Luftgitarrengott Udo Wonz

Am Dienstag bin ich mit dem Langnasenhirsch Richtung Rheinland-Pfalz gejuckelt. Der Kofferaum war voll mit Dingen. Buntes, helles, metallisches, Stoff – man könnte sagen, alles am Mann. Der Tank war voll, die Stimmung gut. Als Gesprächspartner war der Flo dabei. Dabei sprachen wir über einige aktuelle Projekte und was so ansteht. War doch schon einiges. Und während wir so fuhren, kamen wir in einem hübschen kleinen Städtchen an, pitoresk umgarnt von Fahrradwegen des Grauens. Irgendwo im Nirgendwo blieben wir dann stehen. Und besuchten einen der nettesten Menschen südlich der Kölsch-Linie. Udo Wonz – lebende Legende und gut aussehend Nett begrüßt wurden wir in die Casa de Wonz gebeten. Dort angekommen noch mit der Schloßherrin bekanntgemacht. Bei einem Stück Pizza und bestem, Rheinland-Pfälzischem Wasser ging es dann ans eingemachte. Währenddessen wurde dann die üppige DVD Sammlung des Hausherren von und zu Wonz betrachtet und kommentiert. Ich möchte hier lobend hervortun, dass es in Ansätzen einen exquisiten Hang zum Nischenfilm gibt. Dieser ergießt sich schlußendlich in dem wundervollen Machwerk „Die Bettwurst“, welches wir auf dieser Webseite in …

Is dem Michi doch egal – Meme für eine bessere Welt

Memes. Eine tolle Sache aus diesem Internetz. Mittlerweile gibt es Milliarden davon, mal mehr, mal weniger lustig. Oft natürlich mit unsäglicher Grammatik. Aber das spielt fast nie eine Rolle. Beim Kaffeetrinken gestern war es dann endlich so weit. Michbeck sprach. Das tat er. Auf den Punkt. Es war ihm egal. Er sprach von sich selber. Es war einfach gut. Dazu hatte er noch diese unglaublich stylische Sabaton Merch-Sonnenbrille auf. Es spielte alles zusammen! Zack, Handy aus der Tasche. Bumm, Foto gemacht. Return, Meme kreiert. Jetzt ist es ja so, dass die Dinger ja allgemeingültig sein sollten. Und nicht jeder kennt den Michi. Noch. Denn wir von Ahman.de haben es uns zur Aufgabe gemacht, dieses Meme in die weite Welt zu bringen. Weil es DOCH eine Allgemeingültigkeit besitzt. Und diese ist so weltverbessernd, dass es fast schon weh tut. Dieses Meme wird Konflikte lösen auf allen Kontinenten. Es wird die Menschheit in ein gewaltloses Zeitalter führen. Is dem Michi egal – wirklich Denn – es ist dem Michi egal. Und davon sollten wir uns alle mal …

Useless Box im DIY-Bausatz | Dominiks Allerlei

Der gute Dominik hat mal wieder ein Video hochgeladen in seinem hervorragenden YouTube-Channel. Diesmal geht’s um die weltbekannte Useless Box. Sinnfrei bis hinten gegen, nichtsdestotrotz irre witzig und ein tolles Geschenk für so Geeks wie mich! Eigentlich bin ich ja großer Fan von Dominiks Reihe der aufregenden, hektisch geschnittenen Naturspektakel-Videos. Aber auch das hier geht voll in Ordnung 😉 Und wo ich das wieder sehe, muss ich an die Bierverkostung in der Adventszeit denken. Wird Zeit für die Sommerverkostung, nicht wahr, der Herr?   Weitere Links: Dominiks Allerlei YouTube Channel

ST​-​FM (DATA999) | Children of Obarski – Amiga Musik auf Tape in 2017

Es ist Februar. Kalt und ungemütlich, aber so langsam ist der Schnee verschwunden. Da flattert ein neues Musikrelease auf Bandcamp rein, welches meine Aufmerksamkeit weckt. Der Klappentext liest sich vielversprechend: This is a tribute to one of the most used sample packs of the late 1980’s: ST-01 and ST-02! These two floppy disks came with the Amiga software Soundtracker (made by Karsten Obarski) in 1987, and was used by thousands of teens around the world! ST-FM celebrates this movement with ST-01 and ST-02 based songs from a selection of artists renowned for their work on the Amiga, many for over three decades. Aha! Da haben sich also eine handvoll Recken zusammengetan, um mit den Sounds meiner Jugend neue Musik zu kreieren. Krass! In den ersten Song reingespult und *patsch*, sitze ich vor meinem inneren Auge vor meinem Amiga 2000, irgendwo 1992 / 1993 in meinem Kinderzimmer und lade zum ersten Mal das Mod Axel F. in meinen Startrekker. Meine Kinnlade fällt runter. Was? Dieser heiße Sound kommt gerade aus den Monitorboxen? Unglaublich! Bisher gabs Axel …

Musikvideo „Retroblah – We do it for the Spritgeld“ endlich online <3

Irgendwann vor ein paar Wochen kam der gute Senad auf mich zu und meinte: „Martin.“ Er meinte noch viele andere Dinge. Unter anderem ging es aber auch darum, wie zur Zeit mit dem Thema „Retrowelle“ und Geld umgegangen wird. Wenige Tage zuvor ist jemand aufgefallen, der ungefragt auf Retrobörsen Videos (zur Erstellung von Content) besucht und gefilmt hat und sich hinterher im Internet schriftlich und per Video echauffiert hat, dass er nicht mehrere Tausend Euro dafür bekommt. Ist ja klar!!!!!!!!!!!!!11 Als es dann aber auch persönlich wurde mit wirklich blöden Kommentaren (mit wirklich vielen und immer wiederkehrenden Wörtern) Richtung Retroblah und Menschen, die wirklich mit Herzblut an der Sache sind, war die Sache fast schon klar: daraus schrauben wir doch glatt mal einen kleinen Hit! Wirklich oft das Wort „wirklich“ in diesem Absatz. Der Song war recht schnell im Kasten, sollte aber nicht sofort raus. Denn es gab ja noch mehr Menschen als den Senad, die angepisst waren. Und diese sollten auch eine Plattform bekommen, um ein Zeichen zu setzen. So wurde ein Aufruf gestartet …

Maikäfer retten mit Miriam

Vor 2 Wochen, ganz Klischeehaft zum Beginn des Mai 2016, lag auf dem Treppenpodest vor der Firma ein armer, einsamer Maikäfer auf dem Rücken. Und da jeden Tag eine gute Tat ansteht wurde hier direkt erste Hilfe geleistet! Auch wenn man nicht weiss, was die Dinger essen, wie sie leben und was auch immer: auf dem Rücken liegen bleiben ist nix. Hier die Rettungsaktion in Bildern: Dann noch kurz den Maikäfer in Wikipedia nachgelesen: Der Maikäfer, auch Melolontha genannt, ist eine Gattung von Käfern (Überraschung) aus der Familie der Blatthornkäfer. Aha! Dann ist das also auch klar 😀 Auf jeden Fall mit einem Augenbrauenzucken bedacht habe ich für mich den Umstand, das Maikäfer früher wohl kandiert beim Bäcker gekauft werden können. Nicht so nachgemachtes Zeug oder aus Marzipan. Nein. Schön Zucker rein und drüber und dann ab in den Schlund… Und es gab wohl eine Maikäfersuppe. Grundsätzlich hab ich ja nix gegen sowas. Vor allem, weil das Ganze an eine Krebssuppe erinnern soll (was ja eigentlich eine leckere Sache ist). Aber beim Betrachten des kleinen Käfers hat sich bei mir kein regelrechter …