Alle Artikel in: Software

[VST — Windows10] Sylenth1 bedankt sich mit „Thank you for trying this demo”

Argh! Was war das denn? Windows10 Update hin­ter mich gebracht. Cuba­se Icon ist noch da 😀 Also schnell auf­ge­macht die DAW und rum­pro­biert. Alles soweit in Ord­nung. Dann beim bas­teln für einen Track quatscht plötz­lich was aus den Boxen. „Thank you for try­ing this demo”. Stil­le. Alarm. Was ist das?! Schnell geschaut und: der Sylenth1 von Len­nar Digi­tal ist der Übel­tä­ter. Und dabei hab ich noch nicht mal die von vie­len popu­lä­ren Pro­du­cern genutz­te Team­Air Ver­si­on 😀 Mei­ne ist brav regis­triert auf Mar­tin Ahman. Was soll das denn jetzt? Habt ihr auch das Pro­blem mit Sylenth1 und Win­dows 10? Dann hilft euch fol­gen­der klei­ne Work­a­round: Sylenth1 kom­plett deinstal­lie­ren (am Bes­ten über „Ein­stel­lun­gen / Apps & Fea­tures) Am Bes­ten den neus­ten Instal­ler (zur Zeit v.3.0.2) beim Her­stel­ler direkt her­un­ter­la­den (www​.len​nar​di​gi​tal​.com) Instal­lie­ren und mit der alten „license.dat” frei­schal­ten — fer­tig. Also kein Dra­ma alles. Aber ner­vig bis hin­ten gegen war es schon. Beson­ders in fer­tig geren­der­ten MP3 files 🙂