Android
Schreibe einen Kommentar

Prisma — Selfies im Stil großer Künstler endlich auch für Android

Wer kennt sie nicht, die künst­le­risch anmu­ten­den Bil­der, die in der letz­ten Zeit ver­mehrt in den Sozia­len Medi­en auf­tau­chen? Ver­ant­wort­lich dafür, dass Sel­fies und ande­re Han­dy­fo­tos jetzt aus­se­hen, als hät­te Roy Lich­ten­stein sie selbst gezeich­net, ist die App „Pris­ma”.

Pris­ma gab es jedoch bis­lang nur für iOS. Seit heu­te gibt es die App auch für die Andro­id-Nut­zer bei Goog­le Play. Ein­fach dem Link fol­gen, wenn man im Store „Pris­ma” ein­gibt, kommt näm­lich alles ande­re aber irgend­wie nicht das ori­gi­nal. Bit­te, gern gesche­hen.

Ahman-Prisma-App

Pris­ma funk­tio­niert ganz ein­fach: Foto machen oder aus der Gale­rie aus­wäh­len, einen der 36 Fil­ter wäh­len und fer­tig ist das Kunst­werk. Die Fil­ter haben so bedeu­tungs­schwan­ge­re Namen wie „The Scream” (der Fil­ter basiert auf Edvard Munchs Gemäl­de „Der Schrei”), „Mon­dri­an” (erstellt ein Bild ange­lehnt an den Stil von Piet Mon­dri­an) oder eben „Roy”, der die Bil­der vom oben genann­ten Roy Lich­ten­stein nach­be­ar­bei­tet. Zur Ori­en­tie­rung ist die ent­spre­chen­de Stil­rich­tung aber auch als Thumb­nail im But­ton hin­ter­legt.

Die Ergeb­nis­se sind wirk­lich beein­dru­ckend und die App macht schon Spaß. Zudem kos­tet sie nichts. Ein­zi­ges Man­ko: Der Her­stel­ler ist in Kri­tik gera­ten, weil er sich Nut­zungs­rech­te an den hoch­ge­la­de­nen Bil­dern ein­räumt und weil die Bil­der nicht direkt auf dem Smart­pho­ne, son­dern auf exter­nen Ser­vern ver­ar­bei­tet wer­den. Wer damit leben kann, wird kurz­wei­li­gen Spaß mit der Anwen­dung haben.

Oha, ein wei­te­rer Wer­muts­trop­fen. Ich muss wohl Bild­bei­spie­le schul­dig blei­ben, denn inzwi­schen hat sich wohl rum­ge­spro­chen, dass die App für Andro­id drau­ßen ist und die Ser­ver sind über­las­tet. Also viel­leicht doch noch ein, zwei Tage war­ten.

Kategorie: Android

von

Miriam

Ich bin gerne in diesem Internet unterwegs, spiele gerne Super Nintendo und Filme und Serien und den Martin schau ich mir auch gerne an. Affiliate-Links kennzeichne ich mit einem *.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.