Film & Kino
Kommentare 1

[Projekt Top250] Frisch ins neue Jahr

Sers!

Wie das eben so ist in einem Leben auf der Über­hol­spur (muhar­har :D) bleibt das Fil­me­schau­en nach Plan ab und zu mal auf der Stre­cke. Dem­entspre­chend haben wir uns als klei­nes Zwi­schen­ziel gesetzt, bis zum 1.1.2017 die Top 50 unse­res Pro­jekts Top250 kom­plet­tiert zu haben. Und sie­he da! Es ist! Anbei mal der aktu­el­le Stand. Den ich natür­lich ganz schön kaputt mache. Aber ich gelo­be Bes­se­rung:

projekttop250-stand_januar-2017

Im Dezem­ber 2016 waren noch fol­gen­de Fil­me offen. Wir haben uns dazu ent­schie­den, die Fil­me dann in chro­no­lo­gisch kor­rek­ter Rei­hen­fol­ge zu schau­en. Aus Grün­den. Was gar nicht so schlecht war im Nach­hin­ein. Natür­lich fällt auf, dass die Fil­me von vor 70 Jah­ren ein­fach anders geschnit­ten sind und nicht mehr zu den heu­ti­gen Seh­ge­wohn­hei­ten pas­sen. Aber war schon super am „leben­den Objekt” zu erle­ben, wie das von Jahr­zehnt zu Jahr­zent ange­zo­gen hat. Auf jeden Fall ist mein Bedarf an (Anti-)Kriegsfilmen sowie Stumm­fil­men fürs ers­te auf jeden Fall gedeckt 😀
Die mit grü­nem Haken hat­te die Miri­am schon gese­hen. Da muss­te ich ganz schön anzie­hen. Aber zum Glück ist im neu­en Stu­dio der Sub­woo­fer drin, da macht das Fil­me­schau­en neben­bei auch noch­mal rich­tig Spaß!

offene-filme-projekt250-dezember2016

Aus der vor­an­ge­hen­den Lis­te sind für mich beson­ders „Das Fens­ter zum Hof” sowie „Der Pia­nist” ganz schö­ne Über­ra­schun­gen. Rich­tig gute Fil­me! Beim zap­pen im Fern­se­hen hät­te ich wahr­schein­lich bei­de ein­fach über­gan­gen. So aber habe ich einen Ein­blick in 2 groß­ar­ti­ge Klas­si­ker erhal­ten kön­nen. Was sehr schön ist, den ProjektTop250 ent­hält auch vie­le Top­Gur­ken. Ich sage nur „Ter­mi­na­tor 1”. Brrrr…

Da wir ja nun auch das Aben­teu­er Bay­ern ad acta gelegt haben kön­nen wir das Pro­jekt auch in 2017 mit Voll­gas Rich­tung Abschluß brin­gen. Hier auch noch­mals bes­ten Dank an Herrn Felix W. für „Die sie­ben Samu­rai”. In der Tat ein inter­es­san­tes Stück Zel­lu­loid — hat uns sehr gut unter­hal­ten!

Kategorie: Film & Kino

von

Martin

Guten Tag. Ich bin gerne im Internet. Und teile da gerne die Dinge die mich interessieren, die ich mache und was ich gut finde. Da Facebook nicht jedermanns Sache ist nun auch auf der eigenen Webseite. Danke, Miri!

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "[Projekt Top250] Frisch ins neue Jahr"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] Nach­dem wir an den letz­ten Tagen vor Jah­res­wech­sel rich­tig Knall­gas gege­ben haben, ist das #projekttop250 lei­der wie­der ein wenig ein­ge­schla­fen. Vor Ende des Jah­res woll­ten wir die Top 50 kna­cken und das hat auch ziem­lich gut geklappt (Mar­tin berich­te­te). […]

wpDiscuz