Alle Artikel mit dem Schlagwort: 90er

Ich habe ein wenig Platz für den Käse gelassen

Ja richtig. Ich habe gerade etwas aus Buffy zitiert. Dank Miriam habe ich mich doch mal durch die ersten paar Folgen gehangelt. Aber gehangelt ist nicht ganz richtig ausgedrückt. Mit diesem Zitat zeigt sich: ich bin am Ende der vierten Staffel angekommen. Womit das Bergfest nun unumstößlich „überwunden“ ist. Und es macht verdammt Spass. Und wie das so ist in diesen 90er Serien wachsen einem die Protagonisten doch sehr ans Herz. Selbst die Bösewichter. Das war bei Friends genauso wie jetzt bei Buffy. Ersteres habe ich dann auch zum ersten Mal gesehen in 2014. Gute 20 Jahre später als man es hätte tun sollen. Bei Buffy sinds glaube ich 19 Jahre später. Natürlich ist der Humor ein anderer, das look & feel umso mehr. Aber zeitlose Themen in netten, schmackhaften (Et)Happen. Man könnte sagen: ich bin Fan! Besonders von Spike. Ich trage den Käse – er trägt nicht mich! Wir sind in der Hälfte der letzten Folge der 4. Staffel. Ein gelungener Abschluss wie mir scheint. Und Giles ist ein Top Sänger – frage mich …