Alle Artikel mit dem Schlagwort: ProjektTop250

… und jährlich grüßt täglich das Murmeltier!

Okay Leute, raus aus den Federn! Und nicht die warmen Schühchen vergessen, denn es ist saukalt da draußen! Es ist jeden Tag saukalt, wo sind wir hier, Miami Beach? Wohl kaum! Traditionen wollen gepflegt werden. Und manchmal müssen auch neue entstehen. Jedes Jahr am 2. Februar ist Murmeltiertag. Und das schon seit den 1880er-Jahren. Bei uns ist der Murmeltiertag gestern im vierten Jahr gewesen – zelebriert wie auch schon in den Jahren davor mit dem Film „… und täglich grüßt das Murmeltier“ und Pizza. *   Dieses Jahr stand die Tradition zunächst unter keinem guten Stern. Donnerstags abends ist Martin normalerweise gar nicht zu Hause, aber zum Glück ist der Termin dann doch ausgefallen, alleine wäre es nämlich nur halb so schön gewesen. Nur leider war die DVD (wie auch in den Jahren davor) unauffindbar. Und leider leider hatte auch keiner der gängigen Streaming-Dienste den Film im Angebot. Shame on you, Netflix, Amazon Prime und wie ihr alle heißt! Aber zum Glück hatte ich Besuch von Nicole und die fährt den Film seit Jahren in …

[Projekt Top250] Frisch ins neue Jahr

Sers! Wie das eben so ist in einem Leben auf der Überholspur (muharhar :D) bleibt das Filmeschauen nach Plan ab und zu mal auf der Strecke. Dementsprechend haben wir uns als kleines Zwischenziel gesetzt, bis zum 1.1.2017 die Top 50 unseres Projekts Top250 komplettiert zu haben. Und siehe da! Es ist! Anbei mal der aktuelle Stand. Den ich natürlich ganz schön kaputt mache. Aber ich gelobe Besserung: Im Dezember 2016 waren noch folgende Filme offen. Wir haben uns dazu entschieden, die Filme dann in chronologisch korrekter Reihenfolge zu schauen. Aus Gründen. Was gar nicht so schlecht war im Nachhinein. Natürlich fällt auf, dass die Filme von vor 70 Jahren einfach anders geschnitten sind und nicht mehr zu den heutigen Sehgewohnheiten passen. Aber war schon super am „lebenden Objekt“ zu erleben, wie das von Jahrzehnt zu Jahrzent angezogen hat. Auf jeden Fall ist mein Bedarf an (Anti-)Kriegsfilmen sowie Stummfilmen fürs erste auf jeden Fall gedeckt 😀 Die mit grünem Haken hatte die Miriam schon gesehen. Da musste ich ganz schön anziehen. Aber zum Glück ist im …