Allgemeines, Musik, SingleSonntag
Schreibe einen Kommentar

[SingleSonntag 006] Mike Berry — Tribute to Buddy Holly

Spätes Früh­stück mit Gast. Daher auch heute wieder ein Gastkom­men­tar. Mar­tin und Alexan­der haben gestern und bis in die frühen Mor­gen­stun­den noch gemein­sam musiziert. Heute Mit­tag saßen wir daher zu viert am Früh­stück­stisch. Wir haben Alexan­der keine Wahl gelassen, er war aber von unserem Pro­jekt auch recht ange­tan. So griff er blind in die Sin­glek­iste und was soll ich sagen? Es gibt eine kleine Pre­miere.

Wieder sagen Inter­pret und Titel spon­tan nie­man­dem etwas. Mike Berry — wed­er ver­wandt mit Dave Berry noch mit Chuck oder Mar­vin Berry. Dabei passt die Musik rel­a­tiv gut in die Schiene. Der Song ist eigentlich von 1960, ein Hit wurde aber das eigene Remake des Songs im Jahre 1975. Der Mann ist inzwis­chen übri­gens 76 Jahre alt, hat aber laut sein­er Web­site let­zte Woche noch einen Auftritt gehabt.

Seite A: Mike Berry — A Tribute to Buddy Holly

Alexan­der sagt: Kommt lock­er flock­ig und ohne viel Dra­ma und Spek­takel daher. Gelun­gener Zwis­chen­part mit Cool­ness-Fak­tor.

★★★☆☆

Mar­tin sagt: Hat­te zu beginn etwas Sorge. Eine Sin­gle von einem Kün­stler, den ich nicht kenne, mit einem nicht wirk­lich ver­trauenser­weck­enden Cov­er. Und das ist noch eine vom Gast per Zufall gepick­te Num­mer. Schade. Weil die Num­mer ist vielle­icht nicht schlecht, aber bleibt gar nicht in meinem Ohr. So ne Art Rock n Roll / Twist. Aber da gibt es ein sehr cooles Tom-Break, welch­es 2 oder 3 Mal kommt. Dieses kleine Break macht für mich den Song von einem 2-Sterne-Kan­di­dat­en einen 3-Sterne-Kan­di­dat­en.

★★★☆☆

Miri­am sagt: Rock’n’Roll mag ich. Bud­dy Hol­ly auch. Da kann ein Trib­ute to Bud­dy Hol­ly ja eigentlich nicht schlecht sein. Ist es auch nicht. Aber auch nicht so rii­i­ichtig gut.

★★★☆☆

 

Seite B: Mike Berry — Dial my Number

Alexan­der sagt: Funkig, groovig, läs­sig leck­er ;). Die Auf­nahme macht tierisch Laune und ver­set­zt einen ins New York der 70er. Stark arrang­iert, gut gemixt und lädt zum Wieder­hören ein.

★★★★★

Mar­tin sagt: Was für ne kernige B-Seite! So richtig geil, Kopfnick­en, Kör­perteile schüt­teln, knack­iger Funk deluxe! What? Und das nach dieser Katas­tro­phe auf der A-Seite? Direkt nochmal angemacht! Weil: das ist auch ein sehr kurz­er Spass: 1:59 min für die B-Seite. Kurz und sehr gut!

★★★★★

Miri­am sagt: Und jet­zt die Pre­miere: Eine B-Seite, die die A-Seite (um Län­gen!) über­trifft! Funky shit, diese B-Seite! Erwartet man nach der durch­schnit­tlichen A-Seite gar nicht. Dial my Num­ber kann hier gerne häu­figer laufen!

★★★★★

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei