DVD, Film & Kino, SchleFaZ, VHS
Kommentare 2

Spiceworld — der #schlefaz

Völ­lig unver­mit­telt platzte es aus Mar­tin her­aus: “Es gibt einen Spice Girls-Film?!” — meine Antwort: “Ja!”. Das Kuriose an diesem kleinen Zwis­chen­fall: Ich hat­te die DVD von Spice­world*  erst wenige Tage vorher auf meinen Ama­zon-Wun­schzettel geset­zt.

Fast hätte ich den Film sog­ar damals im Kino gese­hen. Ich wollte mit mein­er Fre­undin Titan­ic anse­hen, wahrschein­lich zum wieder­holten Male, und die Leute standen bis raus in der Schlange, als es plöt­zlich hieß, die Vor­führung sei ausverkauft. Ich überre­dete meine Fre­undin in der Schlange zu bleiben, da ich mich schon aufs Kino gefreut hat­te und wollte stattdessen eben ein­fach den Spice Girls-Film anse­hen. Es begab sich aber, dass zwei reservierte Tick­ets nicht abge­holt wur­den, und wir dann doch noch Leo anschmacht­en kon­nten. Auch jet­zt im Nach­hinein noch das Beste, was uns passieren kon­nte.

Spiceworld vereint (Pseudo-)Doku und Elton John und Aliens

Spice­world sah ich dann zum ersten Mal auf Pre­miere und hab ihn mir auch daher auf Kas­sette aufgenom­men. Denn im Grunde ist der Film zwar echt mies, aber er hat mich damals den­noch wahnsin­nig unter­hal­ten. Ich glaube allerd­ings nicht, dass es mir so schw­er­fällt, die Sto­ry wiederzugeben, weil das alles fast 20 Jahre her ist, ich glaube eher, dass es keine richtige Sto­ry gab.

Ich erin­nere mich an eine Doku, die während des Films über die Band gedreht wird, an einen riesi­gen Union Jack-Tour­bus, in dem jede der Damen ihr eigenes “Zim­mer” hat­te, an eine Aus­bil­dung beim Mil­itär, an Außerirdis­che, an einige Gas­tauftritte und natür­lich an viel Musik. Außer­dem an Vic­to­ria Beck­ham (damals noch Adams), die im Film erstaunlich viel witziger war, als man son­st so den Ein­druck hat­te.

Dieses Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar

Den Film auf DVD zu haben, wäre ein Traum. In Deutsch­land ist allerd­ings nie eine erschienen. Es gibt aber Import-DVDs, die deutschen Ton haben sollen. Außer­dem gibt es den Film unter anderem bei iTunes, Max­dome und Sony zu lei­hen und zu kaufen. Falls mir ein­er von euch eine Freude machen will, wisst ihr ja, was zu tun ist. Anson­sten muss ich mir dem­nächst vielle­icht noch was gön­nen. Es würde mich näm­lich wahnsin­nig inter­essieren, ob der Film wirk­lich so schreck­lich (und) unter­halt­sam ist, wie ich ihn in Erin­nerung hab.

 

Übri­gens: Viel schlim­mer als “Spice­world — der Film” ist das Playsta­tion 1-Spiel “Spice­world”. VIEL. SCHLIMMER.

Kategorie: DVD, Film & Kino, SchleFaZ, VHS

von

Miriam

Ich bin gerne in diesem Internet unterwegs, spiele gerne Super Nintendo und Filme und Serien und den Martin schau ich mir auch gerne an. Affiliate-Links kennzeichne ich mit einem *.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
MiriamMartin Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Martin
Gast

Alter. Ist das beschissen.

!