Alle Artikel mit dem Schlagwort: Toni

Lass das mal den Toni machen!

Jet­zt ist unser jüng­stes Fam­i­lien­mit­glied Toni schon 150 Tage bei uns und ist auf dem Blog irgend­wie noch gar nicht richtig aufge­taucht. Zeit, das zu ändern. Als Kowal­s­ki starb, kon­nte ich mir nicht vorstellen, dass irgen­det­was oder irgendw­er die Lücke schließen kön­nte, die sein Tod in unserem Leben hin­ter­lassen hat. Das klingt sicher­lich ein wenig melo­drama­tisch, aber er war nun ein­mal Teil unseres Haushalts, unser­er Fam­i­lie, und sein Tod kam so uner­wartet und plöt­zlich, dass wir (und beson­ders ich) sehr daran zu knab­bern hat­ten. (K)Ein Ersatz für Kowal­s­ki Als Mar­tin nur wenige Tage nach der Beiset­zung davon sprach, dass wir im Tier­heim nach einem “Ersatz” schauen soll­ten, war das für mich viel zu früh. Noch voll in Trauer war ich eigentlich abso­lut dage­gen, einen Nach­fol­ger zu adop­tieren. Obwohl ich weiß, dass es nicht art­gerecht ist, war mir in der Sit­u­a­tion scheiße­gal, ob Bai­ley als “Einzelkind” groß wird, oder nicht. Aber “guck­en kann man ja mal”. Im Tier­heim dann krabbelte ein Babykater sofort auf uns zu und auf meinen Arm und mein gefrorenes Herz zer­schmolz. — …