Allgemeines, Musik, SingleSonntag
Kommentare 2

[SingleSonntag 001] Plastic Bertrand — Ça plane pour moi

Sonnta­gnach­mit­tag. Was gibt es da Schöneres, als bei oder nach einem schö­nen späten Früh­stück im Wohnz­im­mer abzuhän­gen und ein biss­chen Musik “von Plat­te” zu hören? Schon länger gab es die Idee, in unserem großen Fun­dus von Sin­gles zu wühlen und mal genauer zu schauen, was wir da eigentlich haben.

Und im Blog sollte dieses Jahr auch endlich mehr passieren. So war dann der Sin­gleSon­ntag geboren. Das war im Jan­u­ar. Und dann wurde erst­mal Franziska geboren. Und dann war plöt­zlich Sep­tem­ber. Das mit dem “regelmäßig bloggen” ver­suchen wir jet­zt mal wieder. Denn Bock haben wir bei­de. Daher ver­suchen wir jet­zt jeden Son­ntag jew­eils die A- und die B-Seite ein­er willkür­lich aus­gewählten Sin­gle kurz zu kom­men­tieren.
Dafür haben wir die Lieder durchge­hört und unab­hängig voneinan­der kurze Noti­zen und erste Ein­drücke in unsere Handys gesprochen und anschließend jew­eils daraus einen Kom­men­tar ver­schriftlicht.

Heute geht es um den New Wave-Kulth­it “Ça plane pour moi” von Plas­tic Bertrand. Die B-Seite heißt “Pogo Pogo”.

Seite A: Plastic Bertrand — Ça plane pour moi

Mar­tin sagt: Was für ein Klas­sik­er, den ich nie als Klas­sik­er wahrgenom­men habe. Mein Brud­er kam in den Nullern irgend­wann und wollte den Song “Ca plane pur moi” haben — auf Vinyl — aber Leila K. War nie so mein Fall. Wed­er der Song, noch die Kün­st­lerin.
Auf der Revi­sion 2017 dann stand ich eines Abends vor dem Crepe Stand und da ballerte das Lied hier aus den Box­en. Und instant war gute Laune vorhan­den. Umso mehr freute ich mich, dass Kom­mis­sar Zufall ger­ade diese Sin­gle als erste unser lan­gen Rei­he “Sin­gleSon­ntag” auserko­ren hat! Straighter Beat, Punkallüren, Voll­gas und “uuhu­u­uhuhu­u­uu”. Alles drin, was man braucht 🙂

★★★★★

Miri­am sagt: Ver­dammt. Ich hab seit Juli ein neues Handy. Aber ich erin­nere mich! Die ersten Tak­te gehen gut ab. Und dann: Franzö­sisch! Das war auf­grund des Titels vorherzuse­hen. Passt aber erstaunlich gut. Nun bin ich auch eher frankophil und ver­ste­he nicht, dass viele dieser Sprache nichts abzugewin­nen haben. Die Über­set­zung ist ein Knaller, kann ich nur empfehlen! Die Melodie ist ein biss­chen monot­on, aber ins­ge­samt geht der Song gut ins Ohr und bleibt auch da. Für mich, trotz eines schon guten Starts ein echter Grow­er. In den let­zten Monat­en haben wir den Song näm­lich öfter gehört, um uns gegen­seit­ig an unser Vorhaben zu erin­nern.

★★★★★

 

Seite B: Plastic Bertrand — Pogo Pogo

Mar­tin sagt: Uh, das mag ich aber gar nicht. Die ersten 20 Sekun­den hab ich gedacht: geht ab. Aber dann.… Nix gut.

★★☆☆☆

Miri­am sagt: Das­selbe Lied nochmal? Ach nee, klingt nur sehr ähn­lich. Ist aber lang­weiliger. Wenig­stens ist es nach zweiein­halb Minuten schnell vor­bei.

★★☆☆☆

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
MiriamNicole Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nicole
Gast
Nicole

Was sagt Mar­tin denn?!?

Hören sich schon sehr ähn­lich an, aber mir gefällt es sehr gut! Geht ins Ohr 🙂

Miriam
Admin

Mar­tin sagt heute auch etwas! Er hat wohl gestern den Veröf­fentlichung­ster­min ver­schlafen.