Bayern

Strohwitwer – Tag 1

Ein komi­sches Gefühl. In den letz­ten 3 Jah­ren oder genau­er: in den letz­ten 1150 Tagen war ich kei­ne 10 Tage allei­ne ohne Miri­am unter­wegs. Die­se Woche ist anders. Durch ange­stau­te Über­stun­den und viel Arbeit in der Casa d’Ah­man bin ich ges­tern doch tat­säch­lich allei­ne in die­ses Bay­ern gefah­ren. Mit ein wenig Tran­ce­Ele­ments über die Auto­bahn gebü­gelt – und fest­ge­stellt, das der Musik­ge­schmack schon damals auf einem her­vor­ra­gen­den Level zu Hau­se war!

Martin-Drake-TranceElements-in-Bayern

Wer­de dann mor­gen mal ein wenig über den ers­ten, allei­ni­gen Abend hier zum Bes­ten geben! Tüdelü.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.