Amiga Vinyl

Turrican 2 Orchestral auf Vinyl / Kickstarter

Turrican 2 Vinyl aus dem Kickstarter

Und dann komms­te nach Hau­se und die Frau sagt: da ist ein Paket für dich. Eigent­lich hab ich gar nichts bestellt oder erwar­tet. Mis­te­ri­ös! Nahe­zu alles im Kopf durch­ge­gan­gen. Kei­ne Idee. Schwer isses, und mega wer­tig ver­packt. Mit einem schar­fen Mes­ser die Kle­be­strei­fen ent­fernt. Ach, sie­he da! Eine römi­sche Zwei mit Ani­mé-Gra­fik drin springt mir ent­ge­gen. Mein Kick­star­ter von vor über einem Jahr ist da: Tur­ri­can 2 als Orches­tral­ver­si­on – auf Vinyl!

Bom­be! Anschei­nend hat es die bes­te Ingame-Musik eines Ami­ga­spiels aus den 90ern end­lich auf die schwar­zen Ril­len geschafft. Und ich war dabei! Bereits im Vor­feld konn­te ich mir das Album als MP3 her­un­ter­la­den. War vom Main­the­me aller­dings nicht so ange­tan. Des­halb habe ich mir das gan­ze Mach­werk dann auch nicht mehr ange­hört. Mit gemisch­ten Gefüh­len habe ich dann das Vinyl-Release ein wenig aus mei­nem Kopf ver­drängt. Nach­dem ich dem Groß­meis­ter, Chris Hüls­beck, auf der Amiga30 in Neuss zum ers­ten Mal die Hand schüt­teln durf­te, hat­te ich dann auf der Games­com 2016 eini­ge weni­ger herz­li­che Erleb­nis­se mit dem Kom­po­nis­ten sel­ber. (Ergän­zung: wie gera­de auf Face­book eru­iert lag es wahr­schein­lich vor allem dar­an, dass ich mit dem Akkor­de­on bewaff­net Tur­ri­can spie­lend auf ihn zu bin. Da kann man ggf. schon mal Angst bekom­men :D)  Was nichts an den genia­len Kom­po­si­tio­nen, der Top-Instru­men­tie­rung und ein­fach an dem Swag der Musik ändert.

Turrican 2 in Orchestral – Topp oder Flopp?

Also, die ers­te Vinyl vom Papier befreit und ab auf den Tel­ler. Die Qua­li­tät ist her­vor­ra­gend. Die Hap­tik auch. Die 180 Gramm Schei­be liegt sta­bil, die Nadel läuft sau­ber. Natür­lich begrüßt mich das bereits bekann­te, nicht so pral­le Tit­le The­me. Ban­gen auf mei­ner Sei­te. Wird es bes­ser?

Kurz und schmerz­los: es wird. Ich habe zwar nur eine von bei­den Schei­ben durch. Aber allei­ne „The gre­at bath” ist wirk­lich gran­di­os umge­setzt. Es macht rich­tig Spaß, die Schei­be auf­zu­le­gen und noch­mal die tol­le Musik in die Ohren zu pum­pen. Tur­ri­can 2 als Ami­ga-Ori­gi­nal Musik ist auch immer im Auto start­klar. Aber als Orches­ter­ver­si­on ist es schon fei­ni fein. Des­halb über­le­ge ich mir ernst­haft, auch die MP3 Ver­si­on mal ins Auto zu packen, auf dem Weg zur Revi­si­on 2017 nach Saar­brü­cken. Ich muss mir das noch ein paar mal anhö­ren, um da eine kor­rek­te Bewer­tung für mich sel­ber zu fin­den.

Mein Wunsch für die Games­com 2017: dem Herrn Hüls­beck noch­mal die Pat­sche­hand drü­cken und viel­leicht doch ein wenig gemein­sam quat­schen, oder gemein­sam Musik machen. Vor allem, weil das Tur­ri­can 2 The­me eigent­lich für mein Ami­ga-DJ-Set vor­ge­merkt ist. Nach wir vor mein Com­pu­ter­muk­ker Num­ber 1 (neben Hoff­man soweit 😀 Wir wer­den sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.