Alle Artikel in: VHS

Spiceworld — der #schlefaz

Völ­lig unver­mit­telt platzte es aus Mar­tin her­aus: “Es gibt einen Spice Girls-Film?!” — meine Antwort: “Ja!”. Das Kuriose an diesem kleinen Zwis­chen­fall: Ich hat­te die DVD von Spice­world*  erst wenige Tage vorher auf meinen Ama­­zon-Wun­schzettel geset­zt. Fast hätte ich den Film sog­ar damals im Kino gese­hen. Ich wollte mit mein­er Fre­undin Titan­ic anse­hen, wahrschein­lich zum wieder­holten Male, und die Leute standen bis raus in der Schlange, als es plöt­zlich hieß, die Vor­führung sei ausverkauft. Ich überre­dete meine Fre­undin in der Schlange zu bleiben, da ich mich schon aufs Kino gefreut hat­te und wollte stattdessen eben ein­fach den Spice Girls-Film anse­hen. Es begab sich aber, dass zwei reservierte Tick­ets nicht abge­holt wur­den, und wir dann doch noch Leo anschmacht­en kon­nten. Auch jet­zt im Nach­hinein noch das Beste, was uns passieren kon­nte. Spice­world vere­int (Pseudo-)Doku und Elton John und Aliens Spice­world sah ich dann zum ersten Mal auf Pre­miere und hab ihn mir auch daher auf Kas­sette aufgenom­men. Denn im Grunde ist der Film zwar echt mies, aber er hat mich damals den­noch wahnsin­nig unter­hal­ten. Ich glaube allerd­ings nicht, …

Plan 9 from outer space — Amiga

Im Moment ist Aufräu­men in der Hütte ange­sagt. “Wie immer” wür­den jet­zt einige mein­er Wegge­fährten proklamieren. Dies­mal aber mit dem kleinen aber feinen Unter­schied, das es dies­mal richtig zu funk­tion­ieren scheint. Vieles wan­dert nach Jahren des “von links nach rechts räu­mens”  endgültig in den kor­rek­ten Ton­nen. Und die Dinge, die über bleiben (was auch nicht ger­ade wenig ist), bekom­men nun die Aufmerk­samkeit, die Ihnen gebührt. Die Kat­e­gorien auf Ahman.de wer­den ja auch nach und nach erweit­ert, aber der Grundtenor ist ja eigentlich jet­zt schon ersichtlich. Retro, Essen, Musik, Filme, unser täglich­es Leben. Und auch da ist doch immer wieder schön zu sehen, das meine Ver­gan­gen­heit (Ami­ga / Com­put­ing / stranges) oft kom­plett Deck­ungs­gle­ich zu Miri­ams Leben (Filme / Com­put­ing / stranges) sehr läuft. Und beim let­zten Mal beim sortieren im Keller fällt mir dieses Klein­od in die Fin­ger: Das Spiel “Plan 9 from out­er space” für den Ami­ga. Ein Spiel, welch­es an sich wahrschein­lich zwis­chen den Tausenden von Spie­len auf dieser Plat­tform unterge­gan­gen wäre. Gäbe es da nicht diese erzäh­lenswerte Geschichte. Über Ed Wood, den …