Amiga, Konsolen & Computing
Schreibe einen Kommentar

Petro Tyschtschenko — das Buch

Hach! Da ist es ja end­lich! Nach der Ami­ga30 in Neuss, wo ich die gro­ße Ehre hat­te, ein paar war­me Wor­te mit Petro Taras Tyscht­schen­ko zu wech­seln, ein Foto mit ihm zu machen und auch noch ein Auto­gramm auf mei­nem A1200-Gehäu­se zu kas­sie­ren. Woll­te sein Buch „Mei­ne Erin­ne­run­gen an Com­mo­do­re und Ami­ga” bereits auf der Mes­se kau­fen. Aber hat­ten dann doch nicht genug Geld mit. Und so sprach ich mit Petro dann kurz über Face­book. Denk Link zur Web­sei­te gibts dann ganz unten.

Was soll ich sagen? Der Mann hat Wort gehal­ten. Ges­tern kam das Buch dann an. Mit einer klei­nen Wid­mung und klei­nen Goodies. Wirk­lich toll! Dan­ke Dir viel­mals, lie­ber Petro. Muss im beson­de­ren nach der Mes­se sagen, dass die­ser Mensch ein­fach nur „voll kor­rekt” ist!

Petro-Tyschtschenko-buch-Commodore-Amiga-Widmung

Über das Buch sel­ber kann ich zum jet­zi­gen Zeit­punkt noch nicht viel sagen. Aus­ser, dass es sehr wer­tig aus­schaut, mit 200 Sei­ten rand­voll mit Infor­ma­tio­nen und Bil­dern gepackt ist und nach Stu­di­um des Inhalts­ver­zeich­nis­ses eine kurz­wei­li­ge und sehr ein­blicks­rei­che Lek­tü­re zu sein ver­spricht. Bin da sehr gespannt, was Petro sowie sein Co-Autor Patric Klö­ter da zusam­men­ge­tra­gen haben.

Weiterführende Links: 

Web­sei­te zum Buch von Petro Tyscht­schen­ko
Petros Buch bei Ama­zon
Petro Tyscht­schen­ko Wiki­pe­dia­ein­trag

Kategorie: Amiga, Konsolen & Computing

von

Martin

Guten Tag. Ich bin gerne im Internet. Und teile da gerne die Dinge die mich interessieren, die ich mache und was ich gut finde. Da Facebook nicht jedermanns Sache ist nun auch auf der eigenen Webseite. Danke, Miri!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.