Amiga Konsolen & Computing

Petro Tyschtschenko – das Buch

Hach! Da ist es ja end­lich! Nach der Amiga30 in Neuss, wo ich die gro­ße Ehre hat­te, ein paar war­me Wor­te mit Petro Taras Tyscht­schen­ko zu wech­seln, ein Foto mit ihm zu machen und auch noch ein Auto­gramm auf mei­nem A1200-Gehäu­se zu kas­sie­ren. Woll­te sein Buch „Mei­ne Erin­ne­run­gen an Com­mo­do­re und Ami­ga” bereits auf der Mes­se kau­fen. Aber hat­ten dann doch nicht genug Geld mit. Und so sprach ich mit Petro dann kurz über Face­book. Denk Link zur Web­sei­te gibts dann ganz unten.

Was soll ich sagen? Der Mann hat Wort gehal­ten. Ges­tern kam das Buch dann an. Mit einer klei­nen Wid­mung und klei­nen Goo­dies. Wirk­lich toll! Dan­ke Dir viel­mals, lie­ber Petro. Muss im beson­de­ren nach der Mes­se sagen, dass die­ser Mensch ein­fach nur „voll kor­rekt” ist!

Petro-Tyschtschenko-buch-Commodore-Amiga-Widmung

Über das Buch sel­ber kann ich zum jet­zi­gen Zeit­punkt noch nicht viel sagen. Aus­ser, dass es sehr wer­tig aus­schaut, mit 200 Sei­ten rand­voll mit Infor­ma­tio­nen und Bil­dern gepackt ist und nach Stu­di­um des Inhalts­ver­zeich­nis­ses eine kurz­wei­li­ge und sehr ein­blicks­rei­che Lek­tü­re zu sein ver­spricht. Bin da sehr gespannt, was Petro sowie sein Co-Autor Patric Klö­ter da zusam­men­ge­tra­gen haben.

Weiterführende Links: 

Web­sei­te zum Buch von Petro Tyscht­schen­ko
Petros Buch bei Ama­zon
Petro Tyscht­schen­ko Wiki­pe­dia­ein­trag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.