Allgemeines Kreatives

Prominenz deluxe: zu Gast beim Luftgitarrengott Udo Wonz

Am Diens­tag bin ich mit dem Lang­na­sen­hirsch Rich­tung Rhein­land-Pfalz geju­ckelt. Der Kof­fe­raum war voll mit Din­gen. Bun­tes, hel­les, metal­li­sches, Stoff – man könn­te sagen, alles am Mann. Der Tank war voll, die Stim­mung gut. Als Gesprächs­part­ner war der Flo dabei. Dabei spra­chen wir über eini­ge aktu­el­le Pro­jek­te und was so ansteht. War doch schon eini­ges. Und wäh­rend wir so fuh­ren, kamen wir in einem hüb­schen klei­nen Städt­chen an, pito­resk umgarnt von Fahr­rad­we­gen des Grau­ens. Irgend­wo im Nir­gend­wo blie­ben wir dann ste­hen. Und besuch­ten einen der net­tes­ten Men­schen süd­lich der Kölsch-Linie.

Udo Wonz – lebende Legende und gut aussehend

Nett begrüßt wur­den wir in die Casa de Wonz gebe­ten. Dort ange­kom­men noch mit der Schloß­her­rin bekannt­ge­macht. Bei einem Stück Piz­za und bes­tem, Rhein­land-Pfäl­zi­schem Was­ser ging es dann ans ein­ge­mach­te. Wäh­rend­des­sen wur­de dann die üppi­ge DVD Samm­lung des Haus­her­ren von und zu Wonz betrach­tet und kom­men­tiert. Ich möch­te hier lobend her­vor­tun, dass es in Ansät­zen einen exqui­si­ten Hang zum Nischen­film gibt. Die­ser ergießt sich schlu­ßend­lich in dem wun­der­vol­len Mach­werk „Die Bett­wurst”, wel­ches wir auf die­ser Web­sei­te in Kür­ze genau­er erläu­tern wer­den. Wäh­rend ich die­se Zei­len schrei­be fällt mir auf, dass ich auch das Dying Fetus Kon­zert in Köln ver­passt habe. Schö­ne Schei­ße. Auch eines der vie­len The­men, wel­ches mit Udo, dem Wonz, aus­gie­big bespro­chen wur­de.

Aber was DANN geschah, wirst Du nie in dei­nem Leben glau­ben! Und Du wirst auch nir­gends kli­cken kön­nen und es erfah­ren. Denn dar­um geht hier noch nicht. Hin und wie­der wirst Du Dir viel­leicht den­ken: ja was auch immer!

Udo Wonz, Licht­ge­stalt der deut­schen Luft­gi­tar­ren­sze­ne, gab sich die Ehre. Bekannt aus Funk und Fern­se­hen (Gast­auf­trit­te bei „Fünf gegen Jauch”, „Bri­sant” und so wei­ter) zeich­nen ihn als das was er ist: ein lang­haa­ri­ges Ein­horn!

Hier gibt es noch wei­ter­füh­ren­de Din­ge zu Udo Wonz. War­um das Gan­ze? Bald!

Bericht in der ARD Media­thek über Udo Wonz

Oder direkt als Video zum schau­en:

Und weil es so schön ist: Onkel Udo noch­mal live an der Luft­gi­tar­re bei der Sie­ger­ze­re­mo­nie der Luft­gi­tar­ren­meis­ter­schaft Rhein­land-Pfalz:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.