Katzen, Musik
Kommentare 1

Katzenmusik: Bailey macht Musik für die Katz

Bailey schläft auf Martin

Habe heu­te etwas Kla­vier­mu­sik für die lie­be Anna­bel Ander­son ein­ge­spielt, nach­dem wir hier einen Abend ein paar Din­ge vor­be­rei­tet haben. Soweit so gut. Wäh­rend des Spie­lens aller­dings kam der lie­be Bai­ley die Trep­pe ins Stu­dio run­ter gestie­felt. Ich weiß nicht, ob mei­ne Musik für ihn auch Kat­zen­mu­sik ist.
Und wie es hier so der Brauch ist, woll­te sich der Kater bei mir auf Brust und Bauch legen — wäh­rend ich musi­zie­re. Dafür muss­te er aller­dings das Mas­ter­key­board über­win­den, wel­ches hier mit­ten im Raum steht. Geis­tes­ge­gen­wär­tig habe ich sofort auf­ge­hört zu spie­len, so dass das fol­gen­de Mach­werk ent­ste­hen konn­te und direkt auf­ge­nom­men wur­de:

Katzenmusik a la Bailey

Für die Cuba­se-User unter euch Hasen­bä­ren hier noch das Pia­no­Roll. Sehr infor­ma­tiv, damit man mal die gra­zi­le Anschlag­ar­beit der Kat­zen­pfo­ten erle­ben kann:

Katzenmusik — die neue, moderne Klassik?

Das „Stück” wäre jetzt nichts für mich bei der Auto­fahrt. Aber. Ich erin­ne­re mich an eini­ge musi­ka­li­sche Exkur­se in der Ober­stu­fe, damals, auf dem Wüllen­we­ber Gym­na­si­um in Berg­neu­stadt. Da waren Künst­ler aus Engels­kir­chen, die haben ein­fach mal ihre Instru­men­te ver­ge­wal­tigt und haben behaup­tet, das wäre hohe Kunst. Und auch, wenn ich Stra­win­sky und Co. mag — die Kat­zen­mu­sik von Bai­ley ist wirk­lich 100 mal bes­ser, als die „Musik” der gro­ßen Engels­kir­che­ner Künst­ler.

Für die, die das Mach­werk mal hören wol­len:

 

Für die, wel­che die Musik doch im Auto, beim Trai­nie­ren auf dem MP3 Play­er oder als Klin­gel­ton für das Smart­pho­ne haben wol­len anbei die MP3 zum run­ter­la­den.

Kat­zen­mu­sik von unse­rem Kater Bai­ly als MP3 (ca. 500 kb)

Wie auch immer: für die­je­ni­gen unter euch, die des Noten­le­sens mäch­tig sind, habe ich die Noten aus Cuba­se raus­ex­por­tiert und als PDF hier bereit­ge­stellt — zum frei­en Down­load:

Kat­zen­mu­sik von unse­rem Kater Bai­ley PDF (ca. 55 kb)

 

 

Kategorie: Katzen, Musik

von

Martin

Guten Tag. Ich bin gerne im Internet. Und teile da gerne die Dinge die mich interessieren, die ich mache und was ich gut finde. Da Facebook nicht jedermanns Sache ist nun auch auf der eigenen Webseite. Danke, Miri!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.