Alle Artikel mit dem Schlagwort: Retro

Ausgepackt: “Ready Player One” in der VHS-Edition

Auf­grund unglück­lich­er Umstände habe ich “Ready Play­er One” im Kino lei­der ver­passt. Das Baby war schon da und lei­der lief er nicht lange im Autoki­no. Daher fieberte ich der Blu-Ray-Veröf­fentlichung monate­lang ent­ge­gen. Vor­freude auf die Ver­fil­mung von “Ready Play­er One” Obwohl, nicht so ganz. Ich habe “Ready Play­er One” zwei Mal gele­sen und auch als Hör­buch. Trotz aller mir dur­chaus bewussten Schwächen, mag ich das Buch ein­fach sehr gerne. Nos­tal­gie und dem 80s-Feel­ing sei Dank. Als ich hörte, dass das Buch ver­filmt wird, war das wie immer, wenn Herzbüch­er ver­filmt wer­den. Man freut sich, obwohl man weiß, dass es sowieso am Ende nicht aussieht, wie man es sich vorgestellt hat. Und so war auch die Ent­täuschung groß, als ich die Darsteller der Haupt­fig­uren in den Vorankündi­gun­gen und Trail­ern sah. Daher: gebrem­ste Vor­freude. Aber Vor­freude. Vor allem, als ich zufäl­lig ent­deck­te, dass es eine hüb­sche Aus­gabe im VHS-Look geben wird. Und diese Edi­tion liegt nun neben mir.   Blu-Ray im VHS-Look und süße Gim­micks Sagt man heutzu­tage über­haupt noch Gim­micks? In den 80er und frühen 90ern …

Musikvideo “Retroblah — We do it for the Spritgeld” endlich online 3

Irgend­wann vor ein paar Wochen kam der gute Senad auf mich zu und meinte: “Mar­tin.” Er meinte noch viele andere Dinge. Unter anderem ging es aber auch darum, wie zur Zeit mit dem The­ma “Retrow­elle” und Geld umge­gan­gen wird. Wenige Tage zuvor ist jemand aufge­fall­en, der unge­fragt auf Retrobörsen Videos (zur Erstel­lung von Con­tent) besucht und gefilmt hat und sich hin­ter­her im Inter­net schriftlich und per Video echauffiert hat, dass er nicht mehrere Tausend Euro dafür bekommt. Ist ja klar!!!!!!!!!!!!!11 Als es dann aber auch per­sön­lich wurde mit wirk­lich blö­den Kom­mentaren (mit wirk­lich vie­len und immer wiederkehren­den Wörtern) Rich­tung Retrob­lah und Men­schen, die wirk­lich mit Herzblut an der Sache sind, war die Sache fast schon klar: daraus schrauben wir doch glatt mal einen kleinen Hit! Wirk­lich oft das Wort “wirk­lich” in diesem Absatz. Der Song war recht schnell im Kas­ten, sollte aber nicht sofort raus. Denn es gab ja noch mehr Men­schen als den Senad, die angepisst waren. Und diese soll­ten auch eine Plat­tform bekom­men, um ein Zeichen zu set­zen. So wurde ein Aufruf ges­tartet …

Nintendo legt den NES neu auf!

Gestern wurde die Neuigkeit bekan­nt gegeben: Im Novem­ber bringt Nin­ten­do den guten alten NES in ein­er Mini-Ver­­sion her­aus. Auf der offiziellen Nin­ten­­to-Web­site ist nachzule­sen, dass das kleine Gerät (bei mir müssten es wahrschein­lich zwei Hände voll sein) per HDMI direkt auch an hochau­flösende Fernse­her anzuschließen ist. Ein gewaltiger Vorteil! Zumin­d­est wenn ich meinen Super Nin­ten­do an den großen Fernse­her anschließen will, ist das Spie­len wegen vorhan­den­er Laten­zen nahezu unmöglich. Auf dem NES sind 30 Spiele bere­its vorin­stal­liert, darunter natür­lich auch Klas­sik­er wie Super Mario Bros., Don­key Kong und The Leg­end of Zel­da. Den Preis kon­nte ich gestern nicht find­en, auf Twit­ter kur­sierte aber der US-Preis von 60 $. Dank der Face­­book-Seite von den Jungs und Mädels bei Zock­work Orange hab ich aber auch den Nin­ten­do Clas­sic Mini endlich bei Ama­zon gefun­den. Dort kann man das gute Stück für 69,99 € vorbestellen. Click on the but­ton below to load the con­tent of ws-eu.amazon-adsystem.com. Load con­tent   Ich bin auf jeden Fall sehr stark daran inter­essiert. Der Preis ist mein­er Mei­n­ung nach völ­lig okay und ehrlich gesagt habe ich nie NES gespielt, weil …

Maximilian übernimmt die Yamaha Electone HS5

Meine erste (und einzige) Orgel. Damals mit 8 Jahren bekom­men. Und es war Liebe auf den ersten Ton! Ich habe das Ding kom­plett auswendig gel­ernt und alle Funk­tio­nen, die irgend­wie möglich waren, genutzt. Sounds und Rhyth­men gebaut, Songs record­ed, viel live gespielt. Damals, 1988, war das Biest ganze 7500 DM wert. Und wie ich finde — jeden Pfen­nig wert! Und nach den ersten Key­boards im Haushalt wurde das Ding dann 10 Jahre später umfunk­tion­iert zu Flur­deko. Knapp 20 Jahre weit­er ist der neue Platz bei Max in seinem Zim­mer gefun­den. Erst­mal etwas auf Abstand, dann aber: “Das macht voll Spaß, Papa!” Das Ding muss etwas entstaubt und gewartet wer­den, ist aber zu 80 % direkt ein­satzbere­it. Dank der Midis­chnittstelle und der Audioin- und out­puts ist nun der Gedanke gereift, das Ding 100 % fit zu machen, einen kleinen Lap­top dran zu bügeln und einen Expander. Dann ist das wirk­lich der genial­ste Midi­con­troller zum Ein­spie­len, den ich mir ger­ade denken kann 😀 Ich denke, da wirds noch den einen oder anderen Bericht hier auf ahman.de geben…!

Amiga30 in Neuss

Am 10.10.2015 war es dann endlich soweit: die Amiga30 in Neuss öffnete die Pforten! Und Mar­tin war wieder 15 😀 Bewaffnet mit einem sehr gut erhal­tenem Ami­ga 1200 Gehäuse ging es dann Sam­stags in die Stadt direkt neben der anderen komis­chen Stadt (Düs­sel­dorf, the city near cologne, you know?). Es standen 3 wichtige Hauptevents für mich an: Chris Hüls­beck sehen und anhim­meln Petro Tyschtschenko die Patsche­hand drück­en und danke sagen Patrick Nevian per­sön­lich ken­nen­ler­nen Und so viel vor­weg: hat alles 3 geklappt. Und noch so viel mehr 🙂 Kann man hier sehen: Werde in Kürze noch mehr dazu schreiben und auch eine kleine Galerie hier anle­gen. Zum Abschluß bzw. Vor­weg hier nochmal das zu Beginn erwäh­nte A1200-Gehäuse mit Unter­schriften aller mir wichti­gen Ami­­ga-Freaks:   To pro­tect your per­son­al data, your con­nec­tion to YouTube has been blocked.Click on Load video to unblock YouTube.By load­ing the video you accept the pri­va­cy pol­i­cy of YouTube.More infor­ma­tion about YouTube’s pri­va­cy pol­i­cy can be found here Google — Pri­va­cy & Terms. Do not block YouTube videos in the future any­more. …